Turniersieg der SPG Hochmontafon U11

... nach Finalsieg gegen den FC Bayern München

Das Nachwuchsteam der SPG Hochmontafon gewann das 21. Internationale Hallenturnier des FC Schlins vor den Topteams des FC Bayern München und dem FC Riedisheim aus Frankreich.

Nachdem die U11 schon am Wochenende des 20.01. das Hallenturnier des FC Mäder souverän und unbesiegt gewann und dort zudem das zweite Team in seiner Kategorie den tollen 2. Platz erreichte, war die eigene Erwartungshaltung des Teams für das top besetzte Turnier des FC Schlins am 27.01. hoch.

Bereits in ihrer Vorrundengruppe spielte das U11-Team des Trainerduos Walter Summer und Angie Dona groß auf und konnte alle Spiele – unter anderem gegen das spielstarke Team des FC Riedisheim aus Frankreich und die Topteams aus Lauterach, Feldkirch und Nenzing – souverän für sich entscheiden. Die Mannschaft bot tollen, sehr schnellen und sehenswerten Kombinationsfußball und erspielte sich den Respekt der Gegner.

Ungeschlagen zog das Team ins Halbfinale ein. Dort wartete das Team des Vfl Munderkingen aus Deutschland. Dieses Spiel wurde mit 1:0 gewonnen. Das Ergebnis war am Ende knapper als der Spielverlauf und somit stand das Team sensationell aber verdient im Finale.

Im Finale wartete das bis dahin ebenfalls ungeschlagene Nachwuchsteam des FC Bayern München (U9). Auch das Bayern-Team überzeugte in der Vorrunde mit perfektem Kombinationsspiel und so konnte ein spannendes Finale erwartet werden. Das Spiel war dann an Dramatik nicht zu überbieten und bot den vielen Zuschauern Hallenfußball auf sehr hohem Niveau und Extraklasse. Die Halle verwandelte sich in einen wahren Hexenkessel mit Sprechgesängen der Bayern-Anhänger und Anfeuerungsrufen für das Team der SPG Hochmontafon. Das Team um Kapitän Ben Netzer kämpfte aufopferungsvoll und konnte dem Finalgegner mehr als nur Parole bieten. Beide Teams spielten groß auf und es entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe. Nach der regulären Spielzeit stand es 1:1 und somit ging das Spiel in die Verlängerung. In der Verlängerung gelang Kapitän Ben Netzer der 2:1-Führungstreffer und die Fans des Teams standen Kopf. Trotz weiterer guter Chancen auf beiden Seiten und auch einem starken Tormann Ben-Xaver Martin blieb es am Ende bei diesem Ergebnis. Nach dem Schlusspfiff fielen sich die Spieler um den Hals und feierten ihren Erfolg unter dem tosenden Applaus der Zuschauer.

Ein einmaliges Erlebnis welches das ganze Team und dessen Fans wohl nie mehr vergessen werden.

Ein großes Dankeschön an den FC Schlins für die perfekte Organisation und zu diesem tollen Teilnehmerfeld, sowie den zahlreichen und lautstarken Fans die das Team in allen Spielen unterstützt haben.

Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren